Bild einer Schamhaarspende

Ort

Strich / Code / Move - Wagenburg
Washingtonplatz, 10557 Berlin (Moabit)
QR Code

Datum

22 Jul 2019

Uhrzeit

14:30 - 15:30

Schamblitzer

Zentraler Gedanke bei dieser Performance ist das Blitzlicht – die Millisekunde in dem Erspüren, dem Empfinden und dem Sichtbarmachen vom Ertappt-sein. Das was passiert, wenn jemand beim „Verbotenen“, beim „zu-schnell-Fahren“ erwischt wird. Das Gleiche dunkle, diffuse Schamgefühl beim Voyeurismus ertappt zu werden, bei der Selbstbefriedigung unter der Decke, beim ersten Besuch eines Sexshops oder Bordells.

Franz Betz ist ein Lichtbildhauer aus Hannover. Seine Licht-Skulpturen und Ausstellungen rund um das Thema Licht sind viel besucht und haben oft den Charakter von Schwarmkunst. Mit dem Thema Scham möchte er künstlerisch die Gesellschaft hinterfragen und sich der Intimität auf ungewöhnliche Art nähern und in einem anderen, neuen Licht zeigen. 

Sei Teil – Schwärme mit ums Licht.

0 Kommentare